Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. 

Detlev Motz

Der Hochzeitsfotograf stellt sich vor.

Gilbert Henzen HochzeitsfotografGilbert Henzen, Controller, Barista und Hochzeitsfotograf

Bereits in jungen Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft an der Fotografie. Mein beruflicher Werdegang entwickelte sich nebenbei von der Technik hin zu Zahlen, Sie können es glauben oder nicht – aber auch die Passion für Controllinglösungen kann tagtäglich begeistern. Umso mehr widme ich mich jedoch in der Freizeit mit Hingabe der Suche nach dem perfekten Bild. Der Ausgleich zum Beruf ist wunderbar, ohne etwas zu sagen kann mit einer einzigen Fotografie eine ganze Geschichte erzählt werden. Beide Leidenschaften verbinde ich mit meiner dritten Berufung: Kaffee! Zertifizierter Barista, bescheidener Latte Art Künstler und SCA Member bringen meine Kenntnisse auf den Punkt.

Fotografisch geniesse ich einerseits die Experimente, lasse meine künstlerische Seite aufleben und starte stets neue Projekte zusammen mit meinen Fotokollegen. Durchaus belade ich aber auch meinen Rucksack, binde das Stativ fest und verabschiede mich alleine in die Berge und widme mich meinem persönlichen Projekt – am liebsten bei Nacht, das spärliche Licht nach Sonnenuntergang lässt sich in meinen Augen am schönsten formen. Wenn Sie sich für diese Ergebnisse interessieren besuchen Sie doch die Seite henzen.li

Andererseits liebe ich die Zusammenarbeit mit Menschen, ich will Geschichten erzählen, Momente festhalten und Emotionen spüren. So bin ich vor einigen Jahren zur Hochzeitsfotografie gekommen. Lange habe ich bei Anfragen abgesagt, irgendwann wurde ich relativ einfach überredet und mittlerweile bin ich ein aktiver Hochzeitsfotograf geworden. Ich mag die Fotografie, ich mag Menschen, ich mag Geschichten. Am liebsten kombiniere ich diese Dinge zu einer ausserordentlichen Reportage. Ich mag die Arbeit an den kleinen Details, bevorzuge eine sachliche und zeitlose Bildsprache, ein In-sich Ruhen in der hektischen Zeit. Bewusst halte ich mich mit Photoshop-Künsten zurück, so überstehen meine Werke Modeströmungen und zeigen das Wesentliche: Ihren Hochzeitstag.

Als Liebhaber edler Single-Malts, aromatischer Longfiller, ausdrucksstarker Espressi und hochwertiger Dreiteiler integriere ich mich weltoffen und doch diskret in jede Hochzeitsgesellschaft. Lassen Sie uns zusammen mit dem Licht spielen, lassen Sie uns gemeinsam Ihren schönsten Tag in eine Fotogeschichte verpacken, lassen Sie uns diese Geschichte erzählen ohne Worte zu gebrauchen, lassen Sie uns einfach Freude haben am Moment.

Das sagen meine Kunden

Diskret und professionellFranziska und Andi – 2018

Gilbert begleitete uns an unserem Tag vom Mittag bis in die Nacht hinein und es war uns eine Freude, ihn um uns zu haben. Sehr diskret war er stets zur Stelle um wunderbare Fotos zu machen. Ein toller Mensch mit dem Herz am rechten Fleck. Von der professionellen Vorbereitung und den vielen Tipps waren wir begeistert – genauso wie von den vielen schönen Bildern. Franziska und Andi

Einfach unbezahlbarPatrizia und Samuel – 2017

Die Auswahl der Fotos für unser Album haben wir aus unseren Flitterwochen am Strand von Brasilien an Gilbert gemailt, da wir unmittelbar nach der Hochzeit mit unserer 6 monatigen Weltreise starteten. Wir haben so unsere Hochzeit Revue passieren lassen, welche fotografisch sooooo super festgehalten wurde – die Fotos vom Paarshooting, der Trauung, Apéro, Gruppenbilder und des Festes einfach unbezahlbar. Die Fotoalben sind noch heute immer mal wieder im Einsatz und sorgen für Schmunzeln und Tränchen in den Augen 😉 Danke Euch beiden so fest für Eure Unterstützung an diesem wundervollen Tag! Herzlichst Patrizia und Samuel

Ich bin auch ein klein wenig ein Social Guy

Fun Facts meiner Hochzeitstätigkeit

58 Zufriedene Brautpaare

+125’000 Bilder geschossen

4 Anzüge ruiniert

Hochzeiten in 14 Kantonen

6 Espressi pro Tag