Hochzeitsfotograf Lötschental

Back to the Roots – Hochzeitsfotograf Lötschental

Hochzeitsfotograf Lötschental. Im Sommer 2017 hatte ich für einmal wieder einen Auftrag in einem der ursprünglichsten Täler im Wallis. Nicht nur im Lötschental, nein sogar in meinem Heimatort Blatten durfte ich eine grandiose Hochzeit festhalten. 1999 habe ich mich aus dieser Region verabschiedet und wurde in der Zentralschweiz heimisch. Trotzdem pflege ich weiterhin Kontakte und freute mich um so mehr über die Anfrage.

Mit dem Bräutigam teilte ich in den achtziger Jahren das Klassenzimmer in der Primarschule von Blatten, um so schöner war es, dass mein Kalender auch die Zusage der Anfrage zugelassen hat. Blatten ist das hinterste Dorf im Lötschental, zusammen mit vier Weilern ist das Dorf geprägt von einer tollen Natur, sonnengebräunten Häusern und der Sicht auf das imposante Bietschhorn. Der sommerliche Tag hat ein tolles Fotoshooting zugelassen, erst gegen Ende zogen einige dunkle Wolken auf. Die wechselhafte Wetterstimmung hat jedoch um so eindrücklichere Bilder ermöglicht.

Hochzeitsfotograf Lötschental Hochzeitsfotograf Lötschental Hochzeitsfotograf Lötschental Hochzeitsfotograf Lötschental

Die klassisch gehaltene Trauungszeremonie fand in der neugotischen Kirche statt, nach dem folgenden Apéritif beim alten Schulhaus durften die Gäste noch für einige Gruppenbilder posieren. Das Abendprogramm wurde von der wichtigsten Errungenschaft begleitet: Meinem PhotoBooth! Gut, auch die Künste von Fabians Partyservice werteten den Abend gekonnt auf. Zu später, oder besser gesagt zu früher Stunde machten wir uns auf den Weg ins gemietete Gästebett. Zusammen mit meiner Assistentin wurden dutzende von Gigabytes an Daten aufgenommen und die Abgabe der umfangreichen Hochzeitsreportage war ein schönes Folgeerlebnis.

Herzlichen Dank an das tolle Brautpaar für den wunderschönen und unkomplizierten Tag.

Ihr Hochzeitsfotograf Gilbert Henzen