Hochzeitsfotograf Schloss Heidegg

Hochzeitsfotograf Schloss Heidegg

Die letzte Hochzeit im Schloss Heidegg.

Im Rahmen meiner Abschiedstournee ist 2019 nochmals das Schloss Heidegg auf dem Programm gestanden.

Das Schloss Heidegg im Luzerner Seetal ist weit über die Region hinaus bekannt. Hoch über dem Baldeggersee ist das Schloss ab dem 12. Jahrhundert entstanden. Seit 1950 ist die Anlage im Besitz vom Kanton Luzern, zwischen 1995 und 1998 wurde das Schloss einer umfangreichen Renovation unterzogen. Oft bin ich in diesem wunderbaren Gebäude und seiner Umgebung unterwegs. Sei es als engagierter Hochzeitsfotograf oder natürlich auch privat – bei jedem Besuch kann einiges über die Geschichte, Land und Leute gelernt werden. Die gesamte Schlossanlage ist prädestiniert für Hochzeiten. Die farbige Umgebung, ein prachtvoller und duftender Rosengarten, zahlreiche Räume und Säle laden neben dem Museum geradezu zu einem grossartigen Fest ein.

Im Juni war ich also wiederum für eine Hochzeit im Schloss Heidegg gebucht. Ein wechselhafter Tag begrüsste die Hochzeitsgesellschaft, das Fotoshooting mitten im grünen, wunderschönen Garten war dank einer grosszügigen Zeitplanung eine entspannte und produktive Angelegenheit. Vorher hat sich das Paar jedoch für die Trauung in der kleinen, romantischen Kapelle eingefunden.

Ein Hochzeitstag endet selbstverständlich nicht bereits nach dem Apéro. Das Abendprogramm fand im Schlosskeller statt, die geladene Gesellschaft hat sich dazu nach dem Apéritif nur ins Innere begeben müssen. Die Region im Seetal hat eine wundervolle Kulisse für Aufnahmen während der Blauen Stunde abgegeben, später ist das Fest entspannt ausgeklungen.

Herzlichen Dank an das Brautpaar!

Gilbert Henzen, Hochzeitsfotograf a.D